Ninia LaGrande

Foto: tba.

Ninia Binias (*1983) lebt und arbeitet in Hannover. Als „Ninia LaGrande„ bloggt sie über das Leben, Großstadtgeschichten, Feminismus, Kunst, Musik, Fotografie, Mode und Politik. 2013 wurde das Blog zum Vize-Tagebuchblog des Jahres gewählt. Ninia tritt regelmäßig auf Poetry Slams in Deutschland und im Ausland auf. Manchmal gewinnt sie. Außerdem gehört sie zum festen Ensemble der hannoverschen Lesebühne „Nachtbarden„. Dieses Buch versammelt Ninias Kurzgeschichen, Blogtexte und Gedichte der letzten zehn Jahre.

 

http://www.ninialagrande.blogspot.de

http://www.lesflaneurs.de

 

Werke von Ninia La Grande

... und ganz, ganz viele Doofe!
Meine allererste Frauenärztin sprach beim Abtasten: "Ach, huch, Ihre Gebärmutter ist ja ganz klein!!" Ach nee! Schau mich doch mal an! Ich bin insgesamt ganz klein!   34 Geschichten und Geschichte über das Leben in ... (mehr lesen)
9,90 € 2

Neuerscheinung

Unsere Neuerscheinung für die langen Herbstabende. Johannes Weigel gilt als Lesebühnen-Institution Hannovers. Lakonisch, witzig, pointiert und absolut stilsicher präsentiert er Geschichten von dieser und einer ganz anderen Welt.

Das Cover kommt vom Grafikgenie Ralf Rohde.

Wie immer gilt:

Keine Versandkosten!