Robert Kayser

 Das erste Mal betrat der Nordstädter Robert Kayser 2008 mit der erfolgreichen Teilnahme an einem Schreibwettbewerb die literarische Bühne. Seitdem folgten nicht nur etliche Auftritte bei Poetry Slams in Hannover und anderswo, sondern auch abendfüllende eigene Lesungen und Gastauftritte bei Lesebühnen. Aktuelles Wirken: die Lesebühne „Die Illuminierten“ im „KNHO im Sprengel“.


Sein zentrales Thema ist der Konflikt aus idealistischem Anspruch und menschlicher Schwäche, an dem seine Figuren scheitern.

Werke von Robert Kayser

Neuerscheinung

„Das ist gekonnte politische Satire“. 

Leipziger Volkszeitung

 

„Es war ein köstlicher Abend mit überaus humorvollen Einblicken in den Alltag jenseits des einstigen Eisernen Vorhangs“.

Braunschweiger Zeitung

 

„Dominik Bartels und Jörg Schwedler tun dies mit Treffsicherheit und Ironie. Bisweilen mutiert sie gar zu bitterböser Satire.“

Ostsee-Zeitung

 

Wie immer gilt:

Keine Versandkosten!