Sim Panse

Sim Panse kreischt, schreit und spuckt. Im Käfig des Gesellschaftzoos rüttelt der 27-jährige an den Gitterstäben, wüsste aber selbst nicht, was er tun würde, wenn er frei wäre. Mal lyrisch, mal prosaisch, mal zynisch, mal archaisch; der sich selbst als “sprechenden Trockennasenaffen” bezeichnende Simeon Buß, der hinter dem Künstlernamen steht, hat es sowohl auf die Köpfe als auch die Gefühle des Publikums abgesehen. Kurz und knapp: Sim Panse ruft zum Affentheater.


Mit etwas mehr als 400 Auftritten, darunter zwei Finaleinzügen bei den NRW Meisterschaften im Poetry Slam 2013 & 2014, der Teilnahme an den Deutschsprachigen Meisterschaften 2014 & 2015, sowie dem Gewinn der Landesmeisterschaft für Niedersachsen & Bremen 2015, ist Sim Panse inzwischen ein alter Affe auf den Bühnen der Republik.

Werke von Sim Panse

Neuerscheinung

Unsere Neuerscheinung für die langen Herbstabende. Johannes Weigel gilt als Lesebühnen-Institution Hannovers. Lakonisch, witzig, pointiert und absolut stilsicher präsentiert er Geschichten von dieser und einer ganz anderen Welt.

Das Cover kommt vom Grafikgenie Ralf Rohde.

Wie immer gilt:

Keine Versandkosten!