Karawane der Papiertiger

Christian Friedrich Sölter ist ein Typ. Markant, eckig und ausgestattet mit der richtigen Portion Liebenswürdigkeit. In seinen Geschichten probt häufig das Alltägliche den Aufstand und abseits bloßer Unterhaltsamkeit werden etliche Augenöffner großherzig an die staunende Leserschaft verteilt. Seine Protagonisten werden liebevoll seziert und sehen sich mit blanken Nerven den bahnbrechend komischen Widrigkeiten des Lebens ausgesetzt.

Mit der vorliegenden Kurzgeschichtensammlung untermauert „die Abrißbirne der Liebe“ einmal mehr seinen Ruf als Großmeister eines ebenso lakonischen wie auch bissigen Erzählstils.

Christian Friedrich Sölter ist ein Typ. Markant, eckig und ausgestattet mit der richtigen Portion Liebenswürdigkeit. In seinen Geschichten probt häufig das Alltägliche den Aufstand und abseits bloßer Unterhaltsamkeit werden etliche Augenöffner großherzig an die staunende Leserschaft verteilt. Seine Protagonisten werden liebevoll seziert und sehen sich mit blanken Nerven den bahnbrechend komischen Widrigkeiten des Lebens ausgesetzt. Mit der vorliegenden Kurzgeschichtensammlung untermauert „die Abrißbirne der Liebe“ einmal mehr seinen Ruf als Großmeister eines ebenso lakonischen wie auch bissigen Erzählstils.
9,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Neuerscheinung

 »Ich gab das Buch meiner Frau, weil sie Hannover noch nicht so gut kennt. Sie war begeistert und hat sofort aufgehört, ihren Stadtteil zu gentrifizieren!«

–Carsten Wascheimer, professioneller Rentnernepper

 

»Bei uns in der Band und im Dorf ging das sofort rum. Hannovers vertraute und geheime Orte mal unter ganz neuem Lichte betrachtet – ein echter Veränderungswind!«

– Maus Kleine, Sänger

 

Hier kommt der alternative Reiseführer für die niedersächsische Landeshauptstadt. Geschrieben, erdacht und verfasst von der preisgekrönten Hannoveraner Lesebühne "Nachtbarden".

 

 

 

 

Wie immer gilt:

Keine Versandkosten!