Würde ist ein Konjunktiv

Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele? (Matthäus 16.26)

 

Würde ist ein Konjunktiv und damit nur eine Möglichkeit. Sie ist nichts Gesichertes und nicht unantastbar. Man kann sie rauben oder mit Füßen treten, man kann sie verlieren oder verteidigen und vor allen Dingen muss man sie sich verdienen.

 

In diesem Buch geht es nicht allein um Würde, sondern auch um Spaß am Wort und an der Dummheit der Menschen. Dieses Buch enthält 36 Texte, die Randgruppen ins Zentrum setzen, Missstände anprangern, Vorurteile vorverurteilen oder einfach nur lustig sind.

 

ISBN: 978-3-941552-14-2

9,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Neuerscheinung

 

Jugendsünde, Substantiv, feminin [die]

 

eine unüberlegte, leichtsinnige Handlung oder Tat, die jemand in seiner Jugend begeht und an die er bzw. sie sich später meist nur ungern erinnert.

 

In Band 2 von „Best of Jugendsünden“ haben Dominik Bartels und Sebastian Hahn wieder die lustigsten, spektakulärsten und absurdesten Geschichten ihrer Hörerinnen und Hörer zusammengetragen. Noch haarsträubender, noch verstörender, noch witziger.

 

Wie punktiert man sich selbst das Bauchfett weg? Wie entfernt man seinem Bruder fachgerecht die Vorderzähne? Welche Hilfe leistet Nivea-Creme bei einem offenen Bruch?

 

Auf diese und viele andere irritierende Fragen haben nur Menschen eine Antwort, die irgendwo zwischen kindlichem Übermut und pubertärem Größenwahn ihrer Experimentierlust freien Lauf gelassen haben.

 

„Echt, gnadenlos ehrlich und ungefiltert aus dem Leben unreifer Helden geschrieben.“ – Amazon Rezension

 

Wie immer gilt:

Keine Versandkosten!