Zurückgespult

»Jetzt isset soweit, Mutter, der Dicke liegt in den Tulpen.«


Martin Sieper spult zurück in die komische Kindheit eines Jungen, der Vorbild sein soll, Wischmopp wird und schon aus körperlichen Gründen alle Lebenshürden umrennt. Da helfen auch der Captain-Planet-Powerring und die Turtles nicht. Und das Tape läuft und spielt die Tracks des Lebens weiter: Schule, Uni, WG-Leben, Bewerbungsgespräche, Familientreffen und natürlich stets neue Hürden. Praktischerweise kümmert sich irgendwann Boris darum, diese umzurennen – der etwas seltsame Mitbewohner, der ungefähr eine Realität nebenan wohnt und fast(?) zu absurd ist, um wahr zu sein.


29 irrwitzige, von leuchtendroten Fäden durchwobene Kurzgeschichten auf einem Mixtape, das im Körper eines Buches geboren ist.

 

ISBN: 978-3-941552-26-5 

9,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Neuerscheinung

 

Jugendsünde, Substantiv, feminin [die]

 

eine unüberlegte, leichtsinnige Handlung oder Tat, die jemand in seiner Jugend begeht und an die er bzw. sie sich später meist nur ungern erinnert.

 

In Band 2 von „Best of Jugendsünden“ haben Dominik Bartels und Sebastian Hahn wieder die lustigsten, spektakulärsten und absurdesten Geschichten ihrer Hörerinnen und Hörer zusammengetragen. Noch haarsträubender, noch verstörender, noch witziger.

 

Wie punktiert man sich selbst das Bauchfett weg? Wie entfernt man seinem Bruder fachgerecht die Vorderzähne? Welche Hilfe leistet Nivea-Creme bei einem offenen Bruch?

 

Auf diese und viele andere irritierende Fragen haben nur Menschen eine Antwort, die irgendwo zwischen kindlichem Übermut und pubertärem Größenwahn ihrer Experimentierlust freien Lauf gelassen haben.

 

„Echt, gnadenlos ehrlich und ungefiltert aus dem Leben unreifer Helden geschrieben.“ – Amazon Rezension

 

Wie immer gilt:

Keine Versandkosten!